Auf Facebook posten
Focus Eisen

ACHTUNG EISENCHECK TAGE!
TAG DER OFFENEN TÜR AM 24.3.2014 VON 14:00-20:00 UHR IN DER LEONHARDSTRASSE 79 MIT KOSTENLOSER BLUTABNAHME UND INFORMATION

siehe auch www.eisencheck.at

Eisenmangel?
die häufigste Mangelerscheinung
der Menschheit.


Eisen ist für die Menschen so wichtig,
wie Wasser für Pflanzen.
Eisenmangel kann krank machen.
Die Hälfte der Menschheit leidet unter Symptomen aufgrund von Eisenmangel.
Nur bei weniger als 10% der Patientinnen kann eine Blutarmut festgestellt werden. Deshalb werden die Symptome meist als Überlastungszeichen oder als psychisch bedingt interpretiert und nicht adäquat behandelt.
Eine Therapie mit oralen Eisenpräparaten bedarf einer monatelangen, regelmäßigen Tabletteneinnahme. Häufig kommt es dabei zur Unterdosierung oder Nebenwirkungen, sodaß die Therapie meistens vorzeitig und ohne Erfolg beendet wird!
 


natürliche Ursachen (> 95%)

Regelmässiger Eisenverlust (Frauen im Menstruationsalter)

Mehrbedarf (Sportler, Schwangere, Kinder)

Mangelernährung (Senioren)


Pathologische Ursachen (< 5% )

Blutverlust aus dem Magen-Darm-Trakt

Resorptionsstörung im Magen-Darm-Trakt


Eisen ist ein wichtiger Bestandteil jeder Körperzelle und wird sowohl für die Energiegewinnung, als auch für den Sauerstofftransport benötigt. Dieses häufig unterschätzte Element kann unser Körper nicht selber produzieren. Daher muss es täglich mit der Nahrung zugeführt werden und dies oft nicht ausreichend...